Viewing 6 posts - 1 through 6 (of 6 total)
  • Author
    Posts
  • #1089276

    Hallo zusammen,
    unsere Homepage wurde von einer Agentur (in D) vor 4 Jahren fertig gestellt.
    http://www.dr-farsad.de
    Nach einem Streit mit der Agentur bei Fertigstellung wurde die Homepage 4 Jahre im gleichen Zustand belassen. Nun habe ich (als Informatiker, aber ohne Kenntnisse in Erstellung von Webseiten) mich etwas eingearbeitet und angefangen ein paar einfach Dinge im Inhalt zu aktualisieren. Alles gut bis hier hin. Ständig wurde ich aufmerksam gemacht, das ich eine veraltete Version von WordPress (von 2015) und Enfold (ebenso 2015) nutze. Daraufhin habe ich nach Youtube Anleitung ein manuelles Backup gemacht und danach WordPress und Enfold auf die jetzt neuste Version gebracht. Alles ohne Fehler abgelaufen.
    Nun als ich die ersten Seiten editiert habe, sahen die zu editierenden Fenster anders aus. Die Probleme, die ich jetzt habe sind folgende:
    – Innerhalb der Editierfenster / Textblock (Einstellung “Text”) werden viele Steuercodes angezeigt und es ist für mich unmöglich, darin etwas zu ändern. Der Text oben ist unformatiert und beinhaltet einige wenige HTML Steuerzeichen. Anders wie die vielen Steuercodes wie oben beschrieben im Texteditor.
    – Schalte ich um auf Anzeige “visuell” bleibt das Fenster innen weiss, man erkennt keinerlei Text. Nur zufällig hatte ich versucht innerhalb des Fensters bei gedrückter Maustaste zu versuchen verborgenen Text zu markieren und siehe, es ist weisser Text auf weissen Hintergrund. Auch hier kann ich nicht editieren bzw ändern.
    Ich befinde mich im Avia Layout Architekt bis hier hin.
    Wenn ich oberhalb des Avia Layout Architekten den angezeigten Text ändern möchte, kann ich den Text ändern, wird mir aber nach Aktualisierung nicht angezeigt.
    Irgendwie scheine ich vielleicht grundlegend etwas verkehrt zu machen, oder nach dem WordPress / Enfold Update sind noch Einstellungen zu machen. Wahrscheinlich kann mir nur jemand helfen, der auch die Seiten mal selbst editieren kann.
    Sobald ich eine neue, noch im ursprünglichen alten Zustand, Seite editieren möchte, ist alles voller Steuerzeichen oder die Texte sind nicht sichtbar und nicht editierbar. Vor dem Update war alles absolut unproblematisch.
    -> http://www.dr-farsad.de/praxis/dr-farsad/lebenslauf/
    das ist eine Seite noch im alten ursprünglichen Zustand, die noch alle Formatierungen inne hat

    das ist eine Seite, die ich versucht habe zu editierne und alle Formatierungen verschwunden sind.

    Gern bezahle ich einen Spezialisten, der mich evtl. ein paar wenige Stunden “coacht” (Raum Zürich, Schaffhausen, Singen), um hier in “die richtige Spur” zu kommen.
    Ich danke für ein feedback
    Gruss, Axel

    #1089510

    Hey Axel,

    Danke dass Du Enfold verwendest.

    Momentan läuft Deine Seite auf Version 3.0.4 (vom 2014 November 20th). Zugegeben – ich kenne die Funktionalität dieser Version nicht.

    Momentan haben wir 4.5.5 und WP hat mit 5.0 einen grossen Sprung gemacht. Gut möglich, dass da einiges nicht mehr so zusammenpasst und ein Umstieg nicht leicht möglich ist.

    Da die neueste Version von Enfold eine Menge neuer Features anbietet (auch im Hinblick auf Responsive Design für Mobile) solltest Du überlegen die Seite komplett neu aufzubauen und zu designen. Der Advanced Layout Editor mit Drag und Drop unterstützt Dich dabei. Wenn Du den Block Editor von WP nicht möchtest, erlaubt Enfold in einer Option diesen auszuschalten.

    Wird in Summe vermutlich billiger sein und Du bist am letzten Stand der Technik. Wenn Du dann ständig updatest sollten die Updates kein Problem mehr machen.

    LG,
    Günter

    #1089777

    Hallo Günter,
    danke für Dein feedback. Dazu fallen mir grad noch ein paar Fragen ein.
    Wordpress hatte ich vor Wochen upgedatet auf 5.1.1, seit dem treten die ganzen Probleme auf. Enfold ist so Du schreibst auf 3.0.4. Kann ich das Enfold Theme updaten? Wenn ja, bitte ganz kurze Anweisung dazu.
    Kannst Du mir noch in Kurzform sagen, wie ich die Homepage – neben der jetzigen – am besten neu aufbauen kann?
    Weist Du evtl. einen WebDesigner, der mir gegen Stundensatz dabei Hilfestellung leistet?
    Herzlichen Dank für Dein feedback
    LG Axel

    #1090142

    Hi Alex,
    Eine Anleitung wie Du Enfold per FTP aktualisieren kannst findest Du hier: https://kriesi.at/documentation/enfold/theme-update/#update-via-ftp

    Wenn Du nur per WordPress Updater aktualisieren möchtest, empfehle ich dieses Plugin: https://wordpress.org/plugins/update-theme-and-plugins-from-zip-file/ zu verwenden. Es muss einfach installiert und aktiviert werden, dann kannst du unter Design > Themes > Schaltfläche “Hinzufügen” die aktuelle enfold.zip-Datei hochladen. Wichtig hierbei ist aber, dass Du NUR die Theme-Zip-Datei lädst (enfold.zip) und nicht die gesamte Themeforest/Envato-Zip-Datei, welche auch andere Dateien (zB PSD-Dateien, usw.) enthält.

    Falls das Theme-Update das Editor-Problem nicht löst, kann es auch ein Hoster/Server-Problem sein. Ein Kunde von mir (aus Deutschland) hostet seine Seite bspw. auf Cloudfront/AWS und hatte genau dasselbe Problem beim “visuellen” Editor. Die Lösung war, dass Cloudfront Header setzt, die standardmäßig nicht von WordPress gesetzt werden (siehe: https://wordpress.org/support/topic/block-editor-no-longer-working-only-shows-html/page/2/#post-11014978 und https://wordpress.org/support/topic/block-editor-no-longer-working-only-shows-html/page/3/#post-11032983). Die Lösung war letztlich in die Child Theme functions.php folgenden PHP-Code einzufügen:

    
    function richedit_wp_cloudfront () {
       add_filter('user_can_richedit','__return_true');
    }
    add_action( 'init', 'richedit_wp_cloudfront', 9 );
    

    – danach funktionierte der Editor wieder wie gewohnt :)

    Grundsätzlich nehmen Günter und ich Aufträge an, wobei der Stundensatz je nach Projekt vereinbart wird. Da wir beide sehr ausgelastet sind, können wir leider nur bedingt Aufträge annehmen und entscheiden daher immer je nach Projekt, ob es für uns interessant ist oder nicht. Bei Interesse sende uns bitte eine E-Mail über unser Kontaktformular: https://inoplugs.com/contact/ samt Details zur Website, der gewünschten Änderungen, usw. und wir sehen uns die Sache näher an.

    Beste Grüße,
    Peter

    #1091704

    Hallo Peter,

    vielen herzlichen Dank für diese ausführlichen Anleitungen. Wie schon anfangs erwähnt, bin ich mit Informatik (durch mein damaliges Studium) vertraut, allerdings nicht mit Webseiten etc.
    Folgende Punkte habe ich festgestellt (herausgefunden) über Deine Links:
    1.) Im WordPress / Dashboard / Aktualisierungen ist das Enfold NICHT als Update aufgeführt oder verfügbar. Das macht mich etwas stutzig.
    2.) Im WordPress / Enfold / Theme Update ist das Update ebenso nicht aufgeführt / verfügbar. Auch nach Eingabe von Theme Forest UserName und API Key KEIN Enfold Update verfügbar. Momentane Version 3.0.4. Das macht mich zum zweiten mal stutzig.
    3.) Über FTP im WordPress / wp-content / themes gibt es kein Enfold , sondern nur den Namen der Homepage (meiner Frau, sie heisst mit Nachnamen Farsad). Macht mich zum Driten stutzig.

    Wie anfangs geschrieben hat uns wahrscheinlich die damalige Marketingagentur das Enfold angepasst / individualisiert. Das ist eine Vermutung von mir. Ich habe die ganzen Rechnungen natürlich noch verfügbar.
    Deshalb hatte ich mich nun auch nicht wirklich getraut, per FTP ein Enfold update einzuspielen.

    Vor 3 Jahren hatten wir einen freiberuflichen WebDesigner, der uns einige Monate geholfen hat, das ganze Ding in Gang zu bringen, denn die Marketingagentur hat uns 2014/15 ein Grundgerüst aufgestellt und designt, aber keine textlichen Inhalte eingefügt. Der freiberufliche WebDesigner hat dann 2017 recht schnell aufgegeben, weil Job gewechselt und keine Zeit mehr.

    Ebenfalls wurde uns damals WPML installiert (in der Hoffnung mal später alles viersprachig zu machen) , wurde aber nie genutzt und sollte auch deinstalliert werden, da Fehlermeldungen vorhanden sind.

    Meine Vorstellung nun: eigentlich muss uns mal ein Spezialist (dem wir vertrauen können, eine Analyse machen, was alles zu deinstallieren ist, upzudaten ist, evtl. komplett zu ändern ist usw. Die Inhalte kann ich mittlerweile sehr gut selber mit dem Avia einpflegen. Dann existieren auch verschiedene SQL DB Versionen. Ich steige da einfach nicht durch. Wie gesagt, es geht nicht um einen “Dauer-Job”, sondern jetzt mal um Aufnahme, Analyse, Updates, Änderungen etc. um jetzt einmalig das Ding auf vernünftige Füsse zu stellen.
    Wie können wir jetzt gemeinsam vorgehen ?
    Es kommt da auf einen Tag nicht drauf an, weil die Homepage läuft ja im Hintergrund. Ach so, damals hat uns die Agentur 4 eigene Youtube Kanäle eingerichtet. Ich selbst habe keine Ahnung, wie ich die nun fertigen Videos in diese Kanäle einbringe. Die waren auf der Hauptseite mal sichtbar, wurden dann aber durch den Freelancer wieder entfernt, da diese damals keinen Inhalt hatten.

    Lieber Peter, ich wäre froh, wir würden eine Lösung finden.
    Herzliche Grüsse
    Axel

    #1093560

    Hey!
    Zu
    1.) Im WordPress / Dashboard / Aktualisierungen ist das Enfold NICHT als Update aufgeführt oder verfügbar. Das macht mich etwas stutzig.
    2.) Im WordPress / Enfold / Theme Update ist das Update ebenso nicht aufgeführt / verfügbar. Auch nach Eingabe von Theme Forest UserName und API Key KEIN Enfold Update verfügbar. Momentane Version 3.0.4. Das macht mich zum zweiten mal stutzig.

    Das ist eine Alterserscheinung der Enfold 3.0.4 Version. Themeforest hat vor einiger Zeit die alte Update API deaktiviert und leider unterstützen nur die aktuellen Enfold Versionen die neue API. Diese muss auch noch entsprechend neu eingerichtet werden (siehe zB https://www.egm.at/wordpress-theme-enfold-neues-api-token-fuer-updates-generieren-und-eintragen/ ).

    Wenn per ftp das Update nicht klappt (zB weil der Theme Ordner nicht zugänglich ist), würde ich versuchen das Theme über den WordPress Updater zu aktualisieren. Hierzu muss vorher – wie oben beschrieben – das Plugin https://wordpress.org/plugins/update-theme-and-plugins-from-zip-file/ installiert werden. Da WordPress die Themeforest-Dateien nicht als Theme erkennt, muss entweder die Option “Installable WordPress files only” beim Download Button (unter: https://themeforest.net/downloads ) gewählt werden (Screenshot: https://help.market.envato.com/hc/en-us/article_attachments/201329780/downloadButton.png ) oder man muss vorher die enfold.zip aus den Themeforest Dateien entpacken (Anleitung: https://help.market.envato.com/hc/en-us/articles/202821510 ).

    Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Code-Anpassungen vorgenommen wurden, empfehle ich das Vaultpress Plugin: https://vaultpress.com zu installieren und einzurichten. Damit kannst Du bequem vor dem Update Backups der Dateien und der Datenbank erstellen und bei Problemen jederzeit die ursprüngliche Website wiederherstellen.

    Leider ist es aber sehr schwer im Nachhinein Änderungen von Dritten nachzuvollziehen, insbesondere wenn diese nicht “lege artis” mit Child Theme, filter/action hooks, usw. durchgeführt wurden und lediglich “hardcoded” irgendwo im Theme Code verstreut sind. Wenn dann noch unterschiedliche DBs angelegt oder undokumentiert DBs versioniert wurden, wird es noch unübersichtlicher.

    Ich würde daher empfehlen zuerst ein VaultPress Backup zu machen, dann die Theme, WordPress und Plugin Updates einzuspielen und einmal das Ergebnis zu checken. Wenn es so passt (bzw. man es über die Theme/Plugin Einstellungen passend machen kann), hat man schon ein gutes Grundgerüst. Wenn nicht, muss mit VaultPress das Backup wiederhergestellt werden und evaluieren, wie man weiter vorgeht (Website neu aufsetzen vs. versuchen die Änderungen nachzuvollziehen).

    LG,
    Peter

Viewing 6 posts - 1 through 6 (of 6 total)

You must be logged in to reply to this topic.